Urlaub in Berlin: Kulturelle Vielfalt auf Reisen entdecken

In Deutschlands Hauptstadt ist immer etwas los. Egal wann Sie Ihren Urlaub in Berlin planen - stets können Sie ausgehen und sich auf mitreißende Events freuen.

Berlin ist eine Stadt, die sich kaum fassen lässt: Zwischen Luxuseinkaufsstraßen und lebendigen Flohmärkten, Gourmetrestaurants und Technotempeln wie dem Berghain kann man in der deutschen Hauptstadt alles finden. Als Grundsatz gilt, dass hier jeder nach seiner Fasson glücklich werden soll, was sich im alltäglichen Kulturleben bestens widerspiegelt. Besuchen Sie z. B. die in den 90er-Jahren zum Hort der alternativen Szene avancierten Viertel Prenzlauer Berg und Friedrichshain, die bis heute eine außergewöhnliche Anziehungskraft auf Reisende ausüben. Entlang der Warschauer und der Revaler Straße können Sie diverse Hotspots des Nachtlebens besuchen. Auch am gegenüberliegenden Spreeufer in Kreuzberg, vor allem im berühmten Kiez um die Oranienstraße, gibt es unzählbar viele Ausgehmöglichkeiten und hippe Hotels. Legendär an der Oberbaumbrücke gelegen, die einst Ost- von Westberlin trennte, lädt beispielsweise das Watergate zu elektronischer Tanzmusik und langen Nächten ein. Wer mehr über die deutsche Teilung erfahren möchte, spaziert in der Nähe an der East Side Gallery, einem der wenigen verbliebenen Mauerabschnitte entlang. Eingehendere Informationen zur Vergangenheit der Stadt erhalten Sie am Checkpoint Charlie und an der Gedenkstätte Berliner Mauer an der Bernauer Straße.

Sehenswürdigkeiten im Zentrum Berlins: Im Urlaub Geschichte erleben

Wer Geschichte und Kultur auf einer Städtereise in die deutsche Hauptstadt erleben möchte, kann am Alexanderplatz beginnen. Im ehemaligen Zentrum Ostberlins erhebt sich der markante Fernsehturm, der zum Wahrzeichen der Stadt geworden ist. In der Turmkugel können Sie im Drehrestaurant echte Altberliner Küche genießen und dabei Ihren Blick über die Prachtstraße Unter den Linden schweifen lassen. Letztere verlockt mit dem nah gelegene Gendarmenmarkt zum Einkaufen und Essengehen. Die Museumsinsel wiederum eröffnet mit dem Pergamonmuseum die Möglichkeit zu einem Ausflug in das alte Mesopotamien und in das antike Ägypten. Der Boulevard des deutschen Kaiserreiches führt Sie weiterhin direkt zum Brandenburger Tor und zum Bundestag mit seiner auffälligen Glaskuppel. Auf das Dach des deutschen Parlamentes werden Sie sogar kostenfrei geführt und haben von hier eine erstklassige Aussicht über das Regierungsviertel.

Shopping in Deutschlands Kulturmetropole

Wer nach hochwertiger Mode und exklusiven Souvenirs sucht, kann auf der Friedrichstraße, Unter den Linden und auf der Leipziger Straße eine breite Auswahl an namhaften Geschäften finden. Das Gleiche gilt für den legendären Ku'damm, wie die Hauptstädter den Kurfürstendamm in Charlottenburg liebevoll nennen. Hier haben sich die bekanntesten Designer der Welt angesiedelt. Hochwertige Importwaren finden Sie dort u. a. im KaDeWe, dem Kaufhaus des Westens am Wittenbergplatz. Jener ist zusammen mit dem benachbarten Nollendorfplatz zudem Zentrum der lebendigen schwulen Szene in Berlin. Wer es etwas alternativer mag, sollte die Hackeschen Höfe, ein einstmals jüdisches Viertel besuchen. Lokale Manufakturen und junge Designer haben ihre Läden hier. Auch die umliegenden Straßenzüge wie die Oranienburger Straße oder die Alte und die Neue Schönhauser Straße sind ideal zum Shoppen.

Wann lohnen sich Städtereisen in die Hauptstadt?

In der Hauptstadt ist zu jeder Jahreszeit etwas los. Freuen Sie sich im Sommer auf große Festivals wie den Karneval der Kulturen, die Fête de la Musique, den Christopher-Street-Day, Public Viewing während großer Sportereignisse auf der Straße des 17. Juni und diverse Open Airs. Den Winter begeht man dagegen in den ausgezeichneten Museen oder auf den adventlichen Weihnachtsmärkten. Ein weiterer Höhepunkt ist selbstverständlich das Silvesterfest im Herzen der Metropole.

Hotels
zurücksetzen
Hotel features

Web Check-in

Ab 30 Stunden bis zu 45 Minuten vor Abflug bequem online einchecken.

Zum Web-Check-In
Hide