Urlaub in Wien - günstige Pauschalreise jetzt buchen

Melange, Prater, Sachertore, Sisi und Heurigenlokale - das muss ein Urlaub in Wien sein. Entdecken Sie diese und weitere Seiten der Walzerstadt auf Reisen!

Die österreichische Hauptstadt ist mit ihrer einzigartigen Architektur, den weltberühmten historischen Sehenswürdigkeiten und einem reichen Kulturleben ein beliebtes Ziel für einen Kurztrip. Oft ist es jedoch die Atmosphäre der Stadt, die mehr noch als die beeindruckende Schönheit ihrer Bauwerke den Besucher in ihren Bann zieht. Deshalb sollte zu Ihrem Stadtbummel auch unbedingt ein Besuch in einem Kaffeehaus gehören. Wie wäre es mit einer Schale Braun, einem Einspänner, einem Kaffee verkehrt, einer Wiener Melange, einem Othello oder einem Zarenkaffee und dazu ein Stück Sachertorte? Die Kaffeehaustradition gehört ebenso zur Walzerstadt wie der Stephansdom und die Altstadt. Eine weitere herrliche Gepflogenheit sind die Fahrten im Fiaker. Die alten traditionsreichen Pferdekutschen samt Kutscher versprechen eine gemütliche Stadtrundfahrt, die zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten führt. Zum Abschluss des Tages genehmigen Sie sich noch einen Heurigen, den feinen Jungwein aus der Umgebung der Stadt. Ausgeschenkt wird dieser vornehmlich in urigen Lokalen, wo Sie auch dem Wiener Schmäh erliegen.

Die historische Altstadt erleben

Die alte Donaumetropole gilt als einer der schönsten Altstadtkerne Europas und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Museen, Palais, Kirchen und Parks tragen zu dem unverkennbaren Flair bei, das der Stadt zu eigen ist. Besuchen Sie die Hofburg, das mächtige Gebäude mit den großen Kuppeln aus der Barockzeit, in dem Sie das imperiale Österreich kennenlernen. Der Stephansdom und die Staatsoper sind weitere begehrte Sehenswürdigkeiten, die im Kurzurlaub als Anlaufstellen gelten. Entdecken Sie auf Ihrem Spaziergang alte Kirchen, historische Brunnen, romantische Plätze und verwinkelte Straßen, in denen man von längst vergangenen Zeiten träumen kann. Daneben lockt hier ein attraktives Nachtleben: Bars und international bekannte Clubs schwelgen zwischen schick, cool, jung, wild oder szenig. Die Gürtellokale in den Stadtbahnbögen oder das Flex am Donaukanal sind die Fixpunkte des urbanen Nachtlebens.

Shopping in der Donaumetropole

Auch auf Reisen macht das Einkaufen Spaß und die österreichische Hauptstadt bietet Ihnen hierzu reichlich Gelegenheit. Die angesagte Shoppingmeile ist die Mariahilfer Straße sowie die kleinen Straßen, die von ihr abzweigen. Nobelboutiquen, Juweliere, Parfümerien und Buchgeschäfte bieten hier Waren für jeden Geschmack an. Auch zwischen Kohlmarkt und Kärntner Straße finden Sie eine Auswahl an Designergeschäften mit singenden und klingenden Namen wie Armani, Valentino und Chopard. Zahlreiche Cafés laden zu einer Rast ein und bieten ein großes Sortiment an Torten. Samstags erstehen Sie auf dem Flohmarkt am Naschmarkt hingegen günstig Antiquitäten und Kuriositäten, die als besondere Erinnerung an Ihre Reise dienen.

Der Prater - ein Erlebnis für die ganze Familie

Der Prater ist eine Mischung aus modernen Attraktionen, wie der Loopingbahn und altmodischen Vergnügungen aus der Zeit unserer Großeltern, wie dem nostalgischen Ringelspiel. Die berühmteste Attraktion ist das große Riesenrad, das heute zu einem Wahrzeichen der Stadt geworden ist. Schweben Sie in den Gondeln hoch in die Lüfte und genießen Sie einen Blick auf Wien aus der Vogelperspektive.

Ballsaison in der Kaiserstadt - ein Walzertraum

Die Ballsaison der österreichischen Metropole beginnt Ende November und findet Ihren Höhepunkt in den Monaten Januar und Februar. Auch heute noch wiegt man sich in den großen Ballsälen der Stadt in edlen Ballkleidern im Dreivierteltakt. Der legändäre Opernball in der Wiener Staatsoper und der stimmungsvolle Kaffeesiederball sind Höhepunkte der Saison und verzaubern durch ihre märchenhafte Atmosphäre.

Hide